Arbeiter steht mit Laptop in Fabrik

Industrie

Digitalisierung in der Produktion: Effizienzsteigerung, Kostenreduktion und Datenmanagement

Branchenfokus

In der heutigen industriellen Fertigung ist es unabdingbar, die Fertigungsprozesse zu digitalisieren, um Kosten zu senken, die Fachkräfteeffizienz zu steigern und den wachsenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden.

Die Fertigungsprozesse zu digitalisieren, um Kosten zu senken, die Fachkräfteeffizienz zu steigern und den wachsenden Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, führt zu einer fortschreitenden Digitalisierung in der Produktion. Dabei entstehen riesige Datenmengen, die gemanagt werden müssen.

Diese Entwicklungen führen zu einer fortschreitenden Digitalisierung in der Produktion, wie z. B. in der Elektronikindustrie, in der Bestückungsdaten, AOI- und SPI-Datensätze, Fertigungsparameter und -leistungen und viele weitere Informationen in Real time erzeugt und abgespeichert werden. Ähnlich verhält es sich in anderen Fertigungsbereichen, in denen andere Maschinen zum Einsatz kommen. Dabei entstehen riesige Datenmengen, die gemanagt werden müssen. Hinzu kommt eine immer komplexere Rechtevergabe, wer was mit welchen Daten machen darf und wo sie von wem abgespeichert werden.

Wir decken den gesamten Prozess ab

Digitalisierungsexperten für einen reibungslosen Prozess

Mit dem umfassenden Angebot an Dienstleistungen sind wir bestrebt, das Beste für die Kunden zu erreichen und den Unternehmen aus der Industrie dabei zu helfen, sicher, effizient und erfolgreich zu sein.

Dekoratives Bild

Wir setzen auf die neueste Technologie, um die bestmögliche Lösung für die Kunden zu liefern. Als Teil der VALLEY IT GROUP greifen wir auf ein Netzwerk aus über 650 erfahrenen und qualifizierten IT-Experten zurück. Diese Experten sind in der Lage, modernste Technologien zu entwickeln und zu implementieren, um die Anforderungen des deutschen Mittelstands zu erfüllen.

Diese Entwicklung ist unaufhaltsam

Zeit also, sich darüber Gedanken zu machen, wie diese digitalisierte Welt gemanagt werden kann!

Grundlage dafür ist eine funktionierende Infrastruktur, die, bevor ein Schritt in dieser digitalen Welt gemacht wird, überprüft und gegeben falls angepasst werden muss.

Fragen, wie kommen die Daten von der Maschine zum Verarbeiter, WLAN oder LAN, wie sicher ist der Übertragungsweg oder wie schnell werden die Daten übertragen, sind essenziell. Kann oder soll dabei ein Cloudlösung eingesetzt werden? Wenn ja, welche und wie kommen die Daten da hin? Ist die DSGVO-Konformität relevant? Handelt es sich um strukturierte oder unstrukturierte Daten?

Fragen über Fragen, bei denen oftmals Unternehmen an ihre Grenzen stoßen. Zu guter Letzt kommt dann noch der Schutz dieser Daten vor fremden, externen Zugriffen.

Hier müssen sich Fertigungsunternehmen mit den Themen Firewalls, AV, Backup, Sensibilisierung der Mitarbeiter, grundlegende Bewertung der Gefahrenlage und der Frage, wie schütze ich mich vor Zero-Day-Attacken, auseinandersetzen.

Komfortabel und einfach!

Navigation

Springen Sie direkt zu folgendem Abschnitt​