Platform
as a Service

Wir bieten PaaS-Lösungen und beraten Sie bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen im Kontext von Flexibilität, Skalierbarkeit, Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit.
 

Platform as a Service


Das sichere Fundament für Enterprise IT-Umgebungen

Wir bieten Ihnen Platform-as-a-Service-Lösungen an und beraten Sie bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen im Kontext von Flexibilität, Skalierbarkeit, Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Hierbei setzen wir auf Virtualisierungstechnologien der Hersteller Microsoft, VMware und Citrix.

Was ist PaaS?


PaaS baut auf Infrastructure as a Service (IaaS) auf und fügt dem Konzept der Bereitstellung von Hardware weitere Features hinzu. Dazu zählt eine Entwicklungsumgebung, die für gewöhnlich direkt für die PaaS-Anwender erreichbar ist.

Es sind keine Anpassungen an die Hardware oder Software notwendig und auch der Bedarf nach einem Einkauf von Hardware oder Software entfällt.

PaaS ist mit allem ausgestattet, was für die Entwicklung einer neuen Software notwendig ist. Dazu zählen sowohl die Entwicklung als auch Debugging-Prozesse sowie öffentliche oder geschlossene Tests und die Auslieferung an den Endkunden.

Die Vorteile von PaaS

Platform as a Service bietet für Entwickler mehrere Vorteile:

  • Der Fokus liegt auf der Entwicklung der gewünschten Applikation. Es ist nicht notwendig, die dafür benötigte Infrastruktur im Bereich Hardware und Netzwerk zu legen und auch die Administration dieser Systeme entfällt. Langfristig entfallen außerdem Wartungskosten, da externe Anbieter die Plattform instand halten.
     
  • Die Entwicklung einer App ist unabhängig vom Standort der Entwickler möglich. Teams können sich auf unterschiedlichen Kontinenten befinden und die Kommunikation über Web-Tools und Videochat-Applikationen lösen. Geografisch gesehen ist es daher nicht mehr notwendig, Entwicklerteams am Standort zu vereinen.
     
  • Der Anbieter der PaaS übernimmt Wartung und Pflege der Hardware und auch Software. Sicherheitsupdates werden daher ohne Zutun des Entwicklerteams eingespielt. Da PaaS nicht direkt mit der Netzwerkstruktur vor Ort verbunden ist, wird auch die schnelle Verbreitung von eventuell vorhandener Schadsoftware vermieden.


Umfangreiche Anwendungen, die auf ebenso große Tests angewiesen sind, müssen nicht In-House in großen Netzwerken simuliert werden. Dies bringt auch einen terminlichen Vorteil: Die Entwicklung von Anwendungen über PaaS beginnt sofort nach dem ersten Projektentwurf, da die Hardware über das Internet direkt zur Verfügung steht.

Ihr Ansprechpartner bei PKN

Tarek El-Sharkawy
Leiter Technik / CIO
+49 (0) 30 | 42 26 92 - 22

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. *

Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)pkn.de widerrufen werden.

Ja, ich möchte den Newsletter der PKN Datenkommunikations GmbH abonnieren.

Ich möchte zukünftig per E-Mail Produktinformationen, Angebote, Einladungen zu Veranstaltungen und andere interessante Neuigkeiten und Empfehlungen der PKN Datenkommunikations GmbH und seinen Technologie-Partnern erhalten. Hinweis: Wenn Sie zukünftig keine Informationen mehr von uns erhalten möchten, können Sie der Verwendung Ihrer Daten durch uns jederzeit widersprechen. Nutzen Sie dazu den Abmelde-Link, der jedem unserer Newsletter beigefügt ist oder senden Sie eine E-Mail an info(at)pkn.de. Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

* Pflichtfeld

nach oben