Cyber Recovery – Ihr Datentresor bei der PKN

Der Verlust von Daten, sei es durch Löschung oder Zerstörung, betrifft jede Firma. Die unmittelbaren Folgen sind hohe Wiederherstellungskosten, Produktionsausfälle, schlechtes Image und Kunden / Partnerverlust. Durch immer mehr Vorfälle von Ransomware sind selbst Ihre Datensicherung durch Verschlüsselung gefährdet. Sie müssen eine „last line of defense“ bauen um Ihre Daten im Disasterfall wiederherzustellen.

Was ist Cyber Recovery?

Ihre Dantesicherungen müssen vor kriminellen Angriffen geschützt werden. Hierfür reicht es nicht nur aus, dass Sie Ihre Datensicherungen regelmäßig durchführen: Sie müssen Ihre Daten auslagern.

Nur durch die Trennung der Datensicherungen von Ihrem produktiven Netzwerk können Sie ein Air Gap bilden, damit Angreifer Ihre Datensicherungen nicht verschlüsseln. Selbst wenn Sie hunderte Sicherungen Ihrer Daten besitzen sind diese wertlos, wenn diese durch Verschlüsselung unzugänglich sind.

Durch die Verwendung der Dell EMC Cyber Recovery Lösung mit unserer PKN Backup as a Service Plattform erhalten Sie eine komplette Cyber Backup und Recovery Lösung aus Deutschland, welche Sie doppelt vor Datenverlust schützt. Hierbei identifi zieren wir Ihre unternehmenswichtigen Daten und sichern diese geplant mittels Automatismen in Ihren eigenen isolierten Bereich in die Private Business Cloud der PKN.

Wie funktioniert Cyber Recovery?

Bei Ihnen vor Ort wird die robuste Dell EMC DataDomain Technologie verwendet, um Ihre Backupdaten dedupliziert aufzubewahren. Mittels der Auslagerung in das PKN Rechenzentrum können Sie nicht nur ein Disaster Recovery durchführen, sondern auch von den Features der DellEMC Cyber Recovery profitieren. Sobald Ihre Daten sich in diesem Bereich befinden werden sämtliche Netzwerkverbindungen zwischen Ihrem Rechenzentrum und der Cloud selbständig getrennt und somit unzugänglich für Hacker gemacht. Innerhalb dieser Umgebung können Ihre Daten geprüft und ggf. Wiederhergestellt werden ohne einen erneuten Virenbefall. Außerdem werden Ihre Datensicherungen auf Ihre Funktionalität mittels Testläufen geprüft, um eine sichere Wiederherstellung zu gewährleisten.

Durch die Verwendung von Analytics werden Ihre isolierten Datensicherungen auf Fehler und Anomalien untersucht und durch die Rest API für andere Dienste verwendbar gemacht. Somit lassen sich auch Malware Scans automatisiert innerhalb der SandBox im PKN Rechenzentrum durchführen. Diese fünf Schritte lassen Sie Ihre „last line of defense“ errichten:

• Analyse: eine detaillierte Analyse der unternehmenskritischen Daten um ein Aufmaß der zu sichernden Daten zu erhalten. Dies beinhaltet nicht nur Dokumente, sondern auch unternehmenswichtige Applikationen und Kommunikationswege.

• Prioritäten: Welche Daten und Applikationen müssen wann wieder zur Verfügung stehen? Welche Aufbewahrungszeiten müssen gegeben sein?

• Automatische Auslagerung: Ihre Datensicherungen müssen selbständig in Ihren persönlichen Datentresor bei der PKN ausgelagert werden. Nur durch Automatismen können Bedienungsfehler vermieden werden. Sie entscheiden, welche Daten/Applikationen ausgelagert werden

• Integritätsüberprüfungen: Ihre Datensicherungen werden auf Ihre Qualität überprüft um Fehler zu finden. Außerdem werden regelmäßige Wiederherstellungsprozeduren durchgeführt, um die Machbarkeit zu prüfen.

• Worst Case Szenario: Eine vorherige vollständige Planung und Prüfung im Disasterfall ist essenziell wichtig, da im schlimmsten Fall keine Zeit für „try and error“ zur Verfügung steht.

Vorteile der Lösung


Durch die Auslagerung Ihrer deduplizierten Backup-Daten mit DellEMC Cyber Recovery erfüllen sie folgende Anforderungen der Datensicherung:

► Netzwerktrennung: Ihre Daten befinden sich nicht mehr im produktiven Netzwerk und können somit nicht verschlüsselt werden


► Räumliche Trennung: durch die Auslagerung sind Ihre Daten nicht mehr im selben Gebäude und können vor physischen Einflüssen geschützten werden


► Wiederherstellungsplattform: wir bieten entsprechende Kapazitäten an, um gekapselte Wiederherstellung durchzuführen. Somit werden die wiederhergestellten Daten nicht kompromittiert.


► Geschwindigkeit: unser Expertenteam steht Ihnen 24/7 zur Verfügung und arbeitet mit Ihnen an der Lösung Ihres Problems.


► Notfallkonzept: die PKN prüft die Wiederherstellbarkeit und verbessert stetig die Datensicherung. Außerdem erstellen wir für Sie Ihr persönliches Notfallkonzept, um Ihre Produktivität wieder zu gewährleisten


► Sandbox: Wiederherstellungsbereich für Datensicherungen um die Funktionsfähigkeit zu prüfen


► Analyse: Index-Bildung um Dateninhalte zu durchsuchen


► REST API: Anbindung an externe Software zwecks Virenprüfung der Datensicherungen
 


Haben sie noch fragen?

Rufen Sie uns an unter +49 30 422692-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Unsere Consultants beraten Sie gern!

Jetzt kontaktieren!
 

Ihr Ansprechpartner bei PKN

Günter Nikel
Günter Nikel
Sales Manager
+49 (0) 30 | 42 26 92 - 43

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. *

Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage zu. Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info(at)pkn.de widerrufen werden.

Ja, ich möchte den Newsletter der PKN Datenkommunikations GmbH abonnieren.

Ich möchte zukünftig per E-Mail Produktinformationen, Angebote, Einladungen zu Veranstaltungen und andere interessante Neuigkeiten und Empfehlungen der PKN Datenkommunikations GmbH und seinen Technologie-Partnern erhalten. Hinweis: Wenn Sie zukünftig keine Informationen mehr von uns erhalten möchten, können Sie der Verwendung Ihrer Daten durch uns jederzeit widersprechen. Nutzen Sie dazu den Abmelde-Link, der jedem unserer Newsletter beigefügt ist oder senden Sie eine E-Mail an info(at)pkn.de. Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

* Pflichtfeld

nach oben